Vietnam und Eurasische Zollunion unterzeichnen Freihandelsabkommen

Posted by Reading Time: 3 minutes

HANOI – Vietnam und die Eurasische Zollunion der Staaten Belarus, Kasachstan und Russland haben die Verhandlungen zu einem Freihandelsabkommen (FTA) erfolgreich abgeschlossen und im Rahmen einer Zeremonie unter Anwesenheit des vietnamesischen Premierministers Nguyen Tan Dung in der Provinz Kien Giang unterzeichnet.

Das Freihandelsabkommen umfasst die Bereiche Handel, Zollerleichterungen, geistiges Eigentum, rechtliche Aspekte, Rüstungsindustrie, Bestimmungen zum Herkunftsland und Quarantänevorschriften für Pflanzen und Tiere. Insgesamt wurden rechtliche und praktische Handelsbarrieren abgebaut.

Mehr zum Thema: Vietnam and South Korea Complete Free Trade Agreement

Vietnamesische Exporte kommen nun in den Genuss von Vorzugszöllen, die die Ausfuhren von landwirtschaftlichen Produkten, Meeresfrüchten, Textilien und Holzmöbeln begünstigen. Im Gegenzug erhalten auch die vietnamesischen Importe von Gütern aus der Zollunion Vorzugszölle, wie Maschinen, Fahrzeuge und tierischen Erzeugnissen.

Vietnam und Russland haben sich ein bilaterales Handelsvolumen von bis zu USD 10 Mrd. (EUR 8,8 Mrd.) im Jahr 2020 zum Ziel gesetzt. Russland hat rund USD 2 Mrd. in 104 verschiedenen Projekten in Vietnam investiert. Mit USD 1,12 Mrd. ist der Großteil in 32 Projekten im produzierenden und verarbeitenden Gewerbe investiert. 27 % der Investitionen sind in den Öl- und Gassektor geflossen. Die Provinz Binh Dinh erhielt mit 1 Mrd. US$ mit Abstand die meisten Investitionen, gefolgt von Hanoi mit USD 129,5 Mio. (EUR 113,8 Mio.) Mund der Provinz Ba Ria-Vung Tau mit USD 52 Mio.

Mehr zum Thema: Neue Investitionsmöglichkeiten in Vietnam: Long Hau

Russland ist seit den Beschränkungen für landwirtschaftliche Importe aus Australien, Kanada, der EU, Norwegen und den USA im Gegenzug zu den westlichen Sanktionen im Zusammenhang mit der Krise in der Ukraine bemüht, seine Einfuhren von Agrarprodukten zu diversifizieren. Gemäß den Statistiken der Weltbank machten im Jahr 2013 landwirtschaftliche Produkte 21,6 Prozent der Exporte Vietnams aus. Statistiken der Zollbehörden Vietnams zeigen, dass Vietnam in den ersten drei Quartalen 2014 lediglich Meeresfrüchte in Höhe von 61,3 Mrd. US$ nach Russland exportiert hat. Es ist in Zukunft mit einem starken Anstieg der russischen Agrar-Importe aus Vietnam zu rechnen, da das Land sich intensiv nach Handelsalternativen zum Westen umsieht.

Im Jahr 2015 wird die Zollunion in die Eurasische Wirtschaftsunion umbenannt und um die Länder Armenien und Kirgistan erweitert werden.

 

Bei Fragen zu Wirtschaftsthemen, Steuern, Buchhaltung und Unternehmensgründungen in Asien kontaktieren Sie bitte:

Fabian Knopf, Sr. Associate, Co-Head of German Desk, Dezan Shira & Associates Fabian.Knopf@dezshira.com

Silke Neugebohrn, Sr. Associate, Co-Head of German Desk, Dezan Shira & Associates Silke.Neugebohrn@dezshira.com

Für weitere Information oder um mit Dezan Shira & Associates in Kontakt zu treten, senden bitte Sie eine Email an germandesk@dezshira.com oder besuchen Sie uns auf www.dezshira.com/de, wo Sie unsere Unternehmensbroschüre herunterladen können. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellsten Wirtschafts- und Investitionstrends in Asien durch unseren Newsletter.

Folgen Sie uns auf Twitter!

 

Weiterführende Lektüre (Kostenlos zum Download):

Umsatzsteuer in Asien vorbereitung_der_jahresabschlussprüfung_cover Diese Asia Briefing Ausgabe soll Ihnen die Möglichkeit geben, einen schnellen Überblick über die aktuell wichtigsten Details der Umsatzsteuersysteme in China, Indien und Vietnam zu erhalten.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Erweiterung Ihres Chinageschäfts nach Indien und Vietnam expanding_your_china_business_to_india_and_vietnam_coverDiese Ausgabe des Asia Briefing Magazins erörtert Gründe, weshalb China nicht länger die einzige Destination für exportgetriebene Unternehmen darstellt und inwiefern die Evolution des Handels in Asien Vietnam und Indien zu wettbewerbsfähigen Alternativen werden lässt. In Anbetracht dessen untersuchen wir den Zweck, sowie Vor- und Nachteile unterschiedlicher Markt-Eintritts Varianten, welche ausländischen Investoren mit Interesse an Vietnam oder Indien zur Verfügung stehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *